Infotag 21. Juli München

Schule ist Leben.

Sichern Sie die Zukunft Ihrer Kinder.

Das Internat ist mehr als nur Schule. Hier wird eine entscheidende Entwicklung geprägt. Der Alltag auf Schloss Stein ist Schule, Lernen, Freizeit und alles was dazu gehört. Es ist Leben!




Broschüre »Infotage 2018 Schloss Stein« (PDF)


Wegweiser in die Zukunft

Werte, die noch etwas wert sind.

Das Internat und die Schule Schloss Stein sind eine lebendige Gemeinschaft. Dieses gemeinsame Leben, Lernen und Arbeiten wird begleitet von unseren Werten: Weltoffenheit auf der Basis wertkonservativer Grundprinzipien.

Auf Schloss Stein geht es uns um Weiterentwicklung von Engagement, Gemeinschaftssinn und der Entfaltung kultureller und geisteswissenschaftlicher Interessen. Zum Schulalltag gehört ebenso die Freude am Austausch im persönlichen Gespräch auf der Grundlage von Offenheit, Aufrichtigkeit und Integrität.

Unsere Werte sind natürlich in Regeln eingebettet, niedergelegt in unserer Heimordnung und den „Allgemeinen Grundsätzen“.

Eine Zeit, die das Leben prägt. Die Internatszeit soll eine positive Lebenserinnerung bleiben. Eine Zeit, die den Charakter prägt und für ein positives Selbstbewusstsein sorgt.

Das Internatsleben trägt maßgeblich dazu bei, wie sich unsere Schülerinnen und Schüler in ihrer Persönlichkeit entwickeln. Der Alltag ähnelt dem gemeinsamen Miteinander in einer großen Familie. Regeln und Tagesabläufe bringen die jungen Menschen in einen Rhythmus, der den Zusammenhalt stärkt.

Wann macht lernen Freude? Umfeld und Atmosphäre sind entscheidend, ob sich Kinder an einer Schule wohlfühlen. Es ist daher unser Ziel ein harmonisches Miteinander zu prägen. Darauf legen wir größten Wert. Ein Lernerfolg erhalten wir, durch mehr als nur sachliche Vermittlung von Inhalten.

Es ist unser pädagogisches Konzept, jedem der uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen die bestmöglichen Entwicklungsmöglichkeiten im schulischen Bereich zu bieten. Einen besonderen Wert legen wir auf die Entfaltung der Persönlichkeit durch Gemeinschaftserlebnis und eine Vielfalt von sinnvollen Aktivitäten. Dies geschieht durch persönliche Wertschätzung, in regelmäßigen Gesprächen und als Teil des Zusammenlebens.

Wir beraten Sie in einem persönlichen Gespräch über die Möglichkeiten des Schulwechsels und die Bedingungen zur Aufnahme an der Schule Schloss Stein. Neben der Prüfung der Eignung für das Gymnasium geht es insbesondere um die Persönlichkeit der Bewerberin oder des Bewerbers, die Beweggründe und Perspektiven, die man von allen Seiten vom Leben in der Schule und im Internat hat.

Jährlich werden geprüfte Teilstipendien vergeben.

Ein Stipendium läuft bis zum Erreichen des Abiturs, beziehungsweise, solange der Stipendiat an der Schule Schloss Stein ist und die erforderlichen Förderkriterien erfüllt werden.

Freizeit als integraler Bestandteil der Tagesstruktur.

Die jüngeren Schülerinnen und Schüler müssen mindestens 3 davon verbindlich für ein Schulhalbjahr belegen, davon wiederum aus jedem Teilbereich mindestens eine.

Diese Aktivitäten finden größtenteils in der unterrichtsfreien Zeit am Nachmittag und am Abend statt.

Zu den Angeboten zählen: Sprachkurse, Computerkurse, Modellbau, Theater, Kunst, Musikunterricht und ein sehr großes Sportangebot.